Persis - HR Software
Wissen, was Trend ist.
Neue Chancen, neue Kunden, neue Projekte. Aktuelle Erfolgsgeschichten von und mit High-Level Human Resource Software von Persis finden Sie hier im Überblick.
02.06.2014
Neubau des Softwareentwicklers Persis GmbH

Modernste Büros auf fünf Ebenen an der Theodor-Heuss-Straße – Großzügige und lichtdurchflutete Räume

Die Stimmung wirkt entspannt und gelassen in diesem fünfstöckigen Neubau an der Theodor-Heuss-Straße in Heidenheim. Der Postkartenblick von der Dachterrasse über den Dächern Heidenheims, reicht hinüber zum Schloss Hellenstein oder hinunter an das neu gestaltete, idyllische Brenzufer. Es hat sich gelohnt dafür rund vier Millionen Euro auszugeben, denn auch die innere Ausstattung des Hauses entspricht modernsten Gesichtspunkten der Bürogestaltung.

Insgesamt stehen den derzeit 43 Beschäftigten rund 1800 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung. Das erste Stockwerk ist die Kreativetage. Hier sind Spezialisten damit beschäftigt, die Ideen für die Weiterentwicklung der Persis-Software auszuarbeiten. Die Einrichtung im gesamten Haus ist danach ausgerichtet, den Mitarbeitern so viel Annehmlichkeiten und Bewegungsfreiheit wie möglich zu geben. Dazu tragen nicht nur in der Höhe verstellbare Arbeitsflächen bei, sondern auch die Tatsache, dass es Büroräume gibt, in die man sich bei Bedarf zurückziehen kann. Ganz speziell ist eine rote Sofaecke, die dazu einläd, sich entspannt zurückzulehnen und kreative Gedanken zu entwickeln. Natürlich gibt es überall schalldämpfende Trennwände, die trotz der auf den ersten Blick zu vermutenden Großraumatmosphäre ruhiges und ungestörtes Arbeiten ermöglicht.

Im zweiten Obergeschoss findet sich der Bereich Consulting und Support. Hier stehen die Mitarbeiter in engem Kontakt mit Kunden, die die Software der Persis GmbH nutzen. Dabei geht es vorallem um die Betreuung und Beratung der rund 500 Kunden des Unternehmens. Das dritte Stockwerk wurde noch nicht eingerichtet. Hier sollen künftige Mitarbeiter Platz finden, denn Persis plant die Einstellung zusätzlichen Personals für die Bereiche Entwicklung und Consulting. Insgesamt können etwa 70 Mitarbeiter im Neubau untergebracht werden.

Im obersten Stockwerk residiert die Geschäftsführung. Von hier hat sie den Überblick nicht nur auf das Geschehen im Haus, sondern auch auf die Stadt. Schon seit längerer Zeit war das vor 27 Jahren von Rainer Kolb gegründete Unternehmen am alten Standort an seine Kapazitätsgrenze gestoßen. Vor über zwei Jahren entschieden die gemeinsamen Geschäftsführer Rainer Kolb und Michael Barth, einen Neubau zu errichten. Von Anfang an wurde auf die Unterstützung eines zertifizierten Fachberaters für Büroeinrichtungen und Büroraumakustik gesetzt. Michael Barth: "Das Raumkonzept und der Platzbedarf wurde vor Baubeginn ermittelt , so dass Gebäudemessungen und Räume optimal auf die Anforderungen der Mitarbeiter und der Arbeitsstättenverordnung abgestimmt werden konnten."

Als sich der Ingenieur für Produktionstechnik, Rainer Kolb, 1987 selbständig machte, war die Firma Voith sein erster Kunde. Persis richtet sich heute vorwiegend an Kunden aus dem Mittelstand. "Die von dem Unternehmen zur Verfügung gestellte Personalsoftware erleichtert die Organisation des Personals in allen Bereichen", betont Geschäftsführerer Kolb.


Kreativraum                                               Arbeitsflächen                                         Geschäftsführer Michael Barth (links)
                                                                                                                              Geschäftsführer Rainer Kolb (rechts)
     



Zurück zu: Persis Aktuell