Persis Brief People Business News
Persis Termine
23.04.-24.04.2013
 
PERSONAL Süd 2013
in Stuttgart
  14.05.-15.05.2013
 
PERSONAL Nord 2013
in Hamburg
  17.09.-19.09.2013
 
ZUKUNFT PERSONAL 2013
in Köln
  23.09.-24.09.2013
 
PERSIS KONFERENZ 2013
in Kassel
„Bei Persis sitzen offensicht-
lich Leute, die wissen, was Personaler brauchen.“
 
Burkhard Hanke
zeb/rolfes.schierenbeck.associates
zeb
Sehr geehrte Damen und Herren,

nur die fähigsten Köpfe liefern Innovation und bringen so Ihr Unternehmen weiter. Wie Sie die Besten noch zielsicherer rekrutieren, erfahren Sie im aktuellen Trendthema. Lesen Sie, wie der Zug in Richtung Mobilität fährt, und wie Sie das Ticket dazu lösen. Ein aktuelles Thema auch für das Unternehmen Persis. Denn unser 25-jähriges Jubiläum im vergangen Jahr ist uns auch künftig Ansporn, die Zukunft zu gestalten. So beziehen wir in wenigen Monaten ein neues Gebäude und gewinnen Platz für noch mehr ausgesuchte Spezialisten, die Neues für Ihr Personalmanagement entwickeln. Erste Ergebnisse präsentieren wir – wie gewohnt – auf der Persis Konferenz am 23./24.09. in Kassel. Ein Termin, den Sie sich vormerken sollten. Willkommen sind dort auch die rund 30 Neukunden, die sich im vergangenen Jahr für Persis entschieden haben und bereits von ersten Erfolgen berichten.

Wie solche Erfolge aussehen können, lesen Sie in diesem Persis Newsletter. Sie möchten mit uns über ein konkretes Projekt sprechen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Viel Erfolg für Ihre Projekte
wünscht Ihr Persis Team
Chancen nutzen beim Branchen-Treff
Die SoftSelect-Studie „HR-Software“ 2013 ist da. Eine akribische Auswertung der Anforderungen fortschrittlicher Personaler an ihre Software-Unterstützung. In diesem Jahr unter anderem illustriert mit einer spannenden Success Story unseres Kunden CURRENTA. Eine hervorragende Orientierungshilfe für Sie, eine schöne Bestätigung für unsere Entwickler. Denn wieder einmal zeigt sich: Was der Markt wünscht, ist bei Persis schon Realität. Die ganze Studie im Download erhalten Sie hier.
 
PERSIS Top-Themen
APOLLONIA S. A. Stellenwirtschaft mit ungeahnten Möglichkeiten.
  MICHAEL BARTH Geschäftsführer mit Feeling fürs Tagesgeschäft.
  TREND High-Potentials mobil „abholen“.
PERSIS Top-Themen
Die Anstrengungen zur Zentralisierung der Verwaltung haben sich für die elisabeth-Gruppe voll ausgezahlt. Mit der gewünschten Transparenz und erstaunlichen Erleichterungen im Alltag.
Tagesaktuelle Organisations-, Personal- und Finanzdaten bei über 1 500 Mitarbeitern in mehr als 30 Einrichtungen im ganzen Land. Auch in Bereichen mit hoher Mitarbeiterfluktuation oder schwankenden Stundenzahlen. Wer macht was, wann und wo? Die neue, zentrale Verwaltungsgesellschaft Apollonia S. A. kosten solche Infos nur wenige Klicks. Die Direktoren der Einrichtungen auch. Je nach Befugnis. Und die neue Vernetzung bringt ihnen weitere Vorteile: Durchdachte, softwaregestützte Workflows, automatische Reminder, proaktive Erinnerungen. Budget-Sicherheit, weil “real time“ Soll-Ist-Vergleiche kurzfristig auftretende Spielräume und Handlungsbedarfe aufzeigen. Und Prozesse, die eine effiziente Arbeitsteilung zwischen Direktoren und Verwaltung vorgeben und zugleich die Rechtssicherheit erhöhen.
Wie mit der Persis Stellenwirtschaft der große Durchbruch gelang, und welche attraktiven Ausbaumöglichkeiten sich auf dieser Basis ergeben, erfahren Sie hier in der Success Story.

Mehr Informationen zu Persis Stellenwirtschaft im Personalmanager unter www.persis.de oder rufen Sie uns an. Tel. +49 7321 9884-0
Auszubildende
    Wie entsteht eine Software mit hohem Praxisnutzen? Und wie entwickelt sie sich permanent weiter? Wir denken, es sind die Menschen in unseren Unternehmen, die sich tief in den Alltag der Anwender hineindenken. Sie machen den Unterschied. Einer davon ist Geschäftsführer Dipl.-Ing. Michael Barth. Mit Rainer Kolb zusammen bildet er die Doppelspitze von Persis.

Bereits im Studium fasziniert ihn, wie es gelingt, Informationen effektiv zu verarbeiten und sie für die Praxis nutzbar zu machen, zum Beispiel
   
in aussagekräftigen statistischen Auswertungen. Im Berufsleben angekommen, betreibt er unter anderem Projekte zur Programmierung von Warenwirtschaftssystemen.

Seit 1998 ist er Teil der Persis Story – einer kontinuierlichen Entwicklung zu einem der führenden Anbieter von Personalmanagement-Software. Michael Barth war einige Jahre Persis Anwendungsberater, später Entwicklungsleiter in unserem Haus. Heute ist er als Geschäftsführer verantwortlich für die Bereiche Organisation, Personal und Kundensupport. Neben dem sensiblen Aufgabengebiet des Datenschutzes obliegt ihm die Leitung sämtlicher IT-Prozesse des Unternehmens.

Bei Michael Barth treffen Fachkenntnisse aus Technologie und Anwendung zusammen. Er kennt sich mit der Materie aus und behält gleichzeitig den Blick für die Bedürfnisse unserer Kunden – ein breites Kompetenznetz zwischen programmtechnischer Entwicklung und Software-Einsatz. Das macht ihn wertvoll für unser Team und unser Team leistungsfähig für Ihre Ideen und Wünsche.

„Mein Ziel ist es, unseren Kunden die beste und passendste Software-Lösung anzubieten, die auch mit den technologischen Anforderungen der Zukunft Schritt halten kann.“

Die Persis Geschäftsleitung sitzt nicht im Elfenbeinturm. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns gerne an: +49 7321 9884-0
In Zeiten, da das Schlagwort „Employer Branding“ in aller Munde ist und Zielgruppen sich gerne „abholen“ lassen, kann Ihnen Persis eine attraktive Erweiterung des Moduls Bewerbermanagement bieten. Das gemeinsam mit Materna Communication, einem führenden Spezialisten fürs mobile Internet, entwickelte Mobile-Recruiting-Modul bietet Ihnen, aber vor allem Ihrer Zielgruppe, zahlreiche Vorteile. Für eine noch einfachere, schnellere und effektivere Personalsuche.

Boarding über QR-Code, SMS oder Bluetooth. Reaktion auf aktuelle Jobangebote per Click-to-Call oder Click-to-SMS. Mobiler Job-Alarm als SMS-Dienst. Bewerber-Kommunikation per SMS u.v.m.

Erster Pilot-Kunde war der Mobilfunker E-Plus. Heute wirbt zum Beispiel auch Finanzdienstleister /zeb mit einer Job-App, dem maßgeschneiderten Eingangstor zum Persis Online-Stellenportal.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten der neuen Tools erfahren? Sprechen Sie uns an Tel. +49 7321 9884-0
E-Mail-Footer in Korrespondenzen einbinden. Vorlagen noch leichter verwalten.

Immer mehr Vorlagen werden zum Einsatz per E-Mail vorgehalten. Da ist es ganz praktisch, wenn Änderungen in den Standardformulierungen für Grußformel und Footer an einer Stelle durchgeführt werden können. Erfahren Sie hier, wie es in Persis geht.
XING facebook twitter linkin
Persis Brief weiterempfehlen     Persis Brief abbestellen
www.persis.de